Hochzeitsplanung

Vom Tag des Heiratsantrags bis zum „Ja“ Wort, der Hochzeitsfeier und den Flitterwochen – Was ist zu bedenken?

Die Hochzeit ist der schönste Tag im Leben eines Paares. Damit dieser Tag auch wirklich wunderschön wird und alles seine Ordnung und Richtigkeit hat, gibt es zahlreiche Dinge zu organisieren und zu bedenken. Eine Checkliste und die Hilfe von Verwandten und Freunden kann dabei durchaus hilfreich und entlastend sein.

Um einen Überblick zu bekommen, was, wie und wann beantragt, ausgesucht und geplant werden muss, haben wir eine Übersicht zur Hochzeitsplanung zusammengestellt.

12- 6 Monate vor der Hochzeit:

  • legen Sie den Rahmen der Hochzeit fest
  • machen Sie einen Kostenplan
  • legen Sie die Termine (standesamtliche und kirchliche Trauung, Polterabend, Junggesellenabschied) fest
  • erfragen Sie welche Papiere bei Standesamt und Kirche benötigt werden und stellen diese zusammen
  • wählen Sie die Veranstaltungsorte
  • erstellen Sie eine Gästeliste
  • suchen Sie sich Einladungen aus und versenden Sie diese
  • wählen Sie Trauzeugen

6 Monate vor der Hochzeit:

  • bestellen Sie das Aufgebot und melden die kirchliche Trauung an
  • beauftrage Sie ein Restaurant/ eine Catering-Firma
  • engagieren Sie einen Musiker und einen Fotografen
  • wählen Sie die Hochzeitsbekleidung und das Zubehör aus
  • stellen Sie eine Wunschliste oder einen Geschenketisch in einem Geschäft Ihrer Wahl zusammen

5 – 3 Monate vor der Hochzeit

  • reichen Sie Urlaub ein und buchen Sie die Hochzeitsreise
  • machen Sie den Wunschzettel bekannt
  • legen Sie das Hochzeitsprogramm fest

1 Monat vor der Hochzeit

  • bestellen Sie Blumenschmuck und Brautstrauß
  • machen Sie Termine bei Friseur und Kosmetikerin
  • geben Sie der Catering- Firma/ dem Restaurant die letztendliche Gästeanzahl durch
  • erstellen Sie einen Sitzplan
  • wählen Sie Dankeskarten aus

1 Tag vor der Hochzeit

  • besprechen Sie alle Details noch einmal mit Helfern
  • packen Sie die Koffer für die Hochzeitsreise
  • packen Sie die Brauttasche

Hochzeittag

  • denken Sie an Ringe und Papiere

nach der Hochzeit

  • verschicken Sie die Dankeskarten
Back to top